Gemeindenachricht

Neujahrsempfang der Gemeinde Appenweier am 10.01.2016.


Bürgermeister Manuel Tabor: „Eine verantwortungsvolle Sozial, und Wirtschaftspolitik ermöglicht uns eine solch zuversichtlichen Ausblick. Doch nicht nur unsere Politiker im Bund und Land dürfen diesen Erfolg für sich in Anspruch nehmen. Ich möchte gerade für den kommunalen Bereich, für die Gemeinderätinnen und Gemeinderäte ein gutes Stück an diesem Erfolg reklamieren. Ohne die Investitionen, ohne das nachhaltige Bemühen, die Lebensqualität in unserer Gemeinde stetig zu verbessern, stünden wir heute nicht dort, wo sich unser Gemeinwesen befindet. Starke Kommunen sind das Fundament - sie sind die Basis unseres gesellschaftlichen Lebens!

Maßstab für die Arbeit im Gemeinderat war und ist stets, Maß und Ziel im Auge zu behalten. Wir gehen mit den uns anvertrauten Steuergeldern dabei sorgsam um und setzen Prioritäten. Bei allen Meinungsverschiedenheiten, die in einem demokratischen Gremium aufkommen können - sehe ich überall die Absicht aller Verantwortlichen unsere Ortsteile und die gesamte Gemeinde nach vorne zu bringen.

Ich möchte ich Ihnen allen meinen ausdrücklichen Dank aussprechen. Danke für das das beispiellose ehrenamtliche Engagement von Ihnen. Sie alle setzen sich mit Ihrer Arbeit stark für die Gesamtgemeinde ein, indem Sie ihre Freizeit opfern für Ihren Verein, die Kirche, die Feuerwehr, das Rote Kreuz, für eine bestimmte Maßnahme oder ein Projekt, für Ortsverschönerung oder für soziale Zwecke und unterstützen damit das Ganze. Ich weiß das sehr zu schätzen, ebenso wie der Gemeinderat, die Ortsvorsteher, die Ortschafts- und Bezirksbeiräte – deshalb von mir und auch im Namen aller ein ganz herzliches Dankeschön. Ohne Ihr Engagement ist die Gemeinde nicht so lebens- und liebenswert!

Dank an dieser Stelle auch an unsere Unternehmer und Gewerbetreibenden. Sie schaffen Arbeitsplätze, sichern Beschäftigung und stehen zu Ihrem Standort. Sie bestimmen so ein Stück weit die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen unserer Gemeinde. Danke für Ihre Arbeit und für die vielen Begegnungen und positiven Rückmeldungen, die ich erfahren durfte.

Ich danke natürlich auch meinen Kolleginnen und Kollegen aus dem Gemeinderat, dem Ortschaftsrat Urloffen und Nesselried, sowie dem Bezirksbeirat Appenweier für die immer gute, konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit.“

Aus den Gemeindenachrichten.

Bildergalerien.