Gemeindenachricht

Kreisputzete 2018
Über 450 Personen machen unseren Ort sauberer...



Mit allen sechs Klassen war die Schauenburg-Schule Urloffen  an der 4. Ortenauer Kreisputzete aktiv. 125 Kinder waren am Vormittag mit etwa 20 Erwachsenen in Urloffen unterwegs um nach diversen Kleinabfällen Ausschau zu halten.  Nachdem alle Kinder am Morgen noch von Bürgermeister Manuel Tabor mit Westen und Handschuhen ausgestattet wurden, starteten die fröhlichen Sammlergruppen mit ihren Lehrerinnen und engagierten Begleitpersonen in ganz verschiedene Richtungen. Eine Klasse wurde sogar von 15 Schulanfängern des Kindergartens St. Martin begleitet. Am Ende füllten die Kinder mehr als 40 Säcke voller Müll.
 
Auch die Schwarzwaldschule Appenweier hat sich einigen Stellen im Ort angenommen – so haben  am vergangenen Freitag über 250 Beteiligte der Appenweierer Schule die Gebiete rund um den Bahnhof, Teile des Bachlaufes, den Bürgerpark und das Gelände rund um die Schwarzwaldhalle von Abfällen befreit.
 
Am Samstag, dem eigentlichen Aktionstag der Kreisputzete, waren darüber hinaus freiwillige Helfer in Appenweier und Urloffen aktiv . In der Sanderstraße sowie dem Pendlerparkplatz war leider auch jede Menge Müll zu finden, sodass die wenigen Fleißigen auch allerhand zu tun hatten. Unterstützt wurden diese vom Bauhofmitarbeiter Adalbert Peschke.

Wie jedes Jahr sind der Angelsportverein sowie die Angelfreunde Birkenbühl verlässlich bei der Kreisputzete aktiv – auch hier waren viele fleißigen Hände damit beschäftigt, unseren Ort sauber zu machen. Ergänzt wurde die Aktion auch in Urloffen durch einen freiwilligen „Putztrupp“, der sich einigen Punkten fernab der Seen annahm – trotz kaltem und unwirtlichen Wetter waren alle motiviert dabei. Ein herzliches Dankeschön gilt allen Beteiligten der diesjährigen Aktion – dank Ihnen erstrahlt unser Ort nun noch schöner!

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK