Gemeindenachricht

Übungseinheit Baustelle


Auf Gund der Sanierungsarbeiten auf der B 28 zwischen Appenweier und Oberkirch gibt es einige Änderungen und Besonderheiten im Einsatzfall.

Wegen der halbseitigen Sperrung der Bundesstraße ist bei einem Schadensereignis mit erhöhter Staugefahr zu rechnen, so dass die Feuerwehr nur erschwert zur Einsatzstelle fahren kann. Aus diesem Grund wir über die Baustellenzeit bei einem Ereignis auf der B28 zusätzlich die Feuerwehr Oberkrich alarmiert. Die Oberkircher Kameraden stellen sich im Abzweigungsbereich Zusenhofen in Bereitstellung, während die Appenweierer Feuerwehr sich beim Pendlerparkplatz Abzweig Sander Str. positioniert. Nach der Erkundung mit den Führungsfahrzeugen kann dann gezielt die Wehr die Einsatzstelle anfahren, die am besten Positioniert ist. Somit ist die Hilfeleistung gewährleistet!

Zusätzlich zu den Anfahrtserschwernissen weist eine Baustellen weitere Besonderheiten auf. So ist im Baustellenbereich mit sehr wenig Arbeitsplatz der Einsatzkräfte zu rechen und durch die Bauarbeiter auch mit einer erhöhten Gefährdung durch Personenschäden. Deshalb hat die Feuerwehr Appenweier am vergangenen Mittwoch eine speziell auf die Baustellensituation abgestimmte Überungseinheit absolviert.
 
Übung 2018-09-12 Übung 2018-09-12
Redakteur / Urheber
^
Redakteur / Urheber
Feuerwehr Appenweier / MH

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK