Gemeindenachricht

Start des Projekts „Marienbrunnen“


Im Zuge des bevorstehenden Ortsjubiläums „900 Jahre Nesselried“ wird die Ortsmitte aufgewertet. Für die Durchführung der Maßnahme erhält die Gemeinde Appenweier LEADER-Fördermittel in Höhe von 60 Prozent der Gesamtkosten. Im Vorfeld der Maßnahme hatte sich unter anderem Ortschaftsrat a.D. August Ganter stark für das Projekt engagiert.
 
Zentrales Projekt ist dabei die Errichtung eines Marienbrunnens mit Figur, die Versetzung des Kriegerdenkmals, die Einrichtung einer Jugendbank, die Einrichtung von Spieltischen mit eingezeichneten Schach- und Mühlefeldern, eine Pergola mit Weinreben als Randelement sowie ein Hochbeet.
 
Letzten Dienstag trafen sich Vertreter der Kirche, Verwaltung und der Baufirma zum offiziellen Baubeginn.


Bürgermeister Manuel Tabor (3.v.l.), Pfarrer Thomas Dempfle (4.v.l.), Ulrich Döbereiner (LEADER-Projekt, 2.v.r.) und Ortsvorsteher Klaus Sauer (r.) freuen sich über die Förderung.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK