Gemeindenachricht

Straßensanierung „Im See“


m Zuge des Straßenkatasters wurden vom Gemeinderat im Juli Aufträge für die Sanierung mehrerer Gemeindestraßen vergeben: Teilstücke der „Zimmerer Straße“, „Am Berg“ und „Hohenrainweg“ sowie die komplette Straßenoberfläche „Im See“. Die Sanierung beinhaltet das Abfräsen und die Erneuerung des Fahrbahnbelages. Die aktuelle Sanierung „Im See“ ist zugleich die letzte aus dem umfassenden Maßnahmenpaket im Jahr 2019. Die Kosten für alle genannten Straßen belaufen sich zusammen auf etwa 124.000 Euro. Am vergangenen Mittwoch machten sich Bürgermeister Tabor und Wassermeister Görig ein Bild vom Fortschritt der Bau-arbeiten.
Straßensanierung "Im See"
Bürgermeister Manuel Tabor (links) und Wassermeister Michael Görig bei der Baustellenbesichtigung.