Gemeindenachricht

Antrittsbesuch im Urloffener St. Martin-Kindergarten


Weil Sabrina Friedmann, die Leiterin des katholischen St. Martin-Kindergartens in Urloffen, zwei Jahre in Elternzeit ging, hat Birgit Köster im April die kommissarische Leitung übernommen. Bürgermeister Manuel Tabor und Ortsvorsteherin Pamela Otteni-Hertwig ließen sich bei ihrem Antrittsbesuch von Birgit Köster durch den Kindergarten führen. Besonders der weitläufige Außenbereich mit vielen Spielmöglichkeiten und großen, schattenspendenden Bäumen fand Gefallen. Der Kindergarten bietet normalerweise Platz für bis zu 78 Kinder, wegen der Corona-Regelungen dürfen zurzeit aber nur maximal bis zu 50 Prozent der Kinder betreut werden. Nach dem Willen der Landesregierung soll aber ab 29. Juni wieder die normale Belegung erlaubt sein. Dann dürfen sich die neun Erzieherinnen, zwei Praktikantinnen und eine FSJlerin wieder um viele tobende Kinder kümmern.

Kindergarten St. Martin
Die kommissarische Leiterin Birgit Köster (Mitte) mit Bürgermeister Manuel Tabor und Ortsvorsteherin Pamela Otteni-Hertwig vor dem Kindergarten