Gemeindenachricht

Neue Küche für den Schwarzwaldkindergarten


Staunen werden die Kinder nach den Ferien, wenn sie ihre neue Küche entdecken. Im Juni hatte der Gemeinderat den Auftrag an die Firma Weisser aus Sasbach vergeben.
Die größere Küche war notwendig geworden, weil im Schwarzwaldkindergarten die Essenszahlen seit Jahren kontinuierlich ansteigen. 2019 wurden bis zu 2.150 Essen pro Monat ausgegeben. Die alte Küche war für solche Kapazitäten nicht geplant. Bei der neuen Küche wurden die aktuellen Arbeitsschutz- und Hygienerichtlinien berücksichtigt. Es gibt eine Durchschub-Geschirrwaschanlage, neue Arbeitsschränke, Kühlschränke und Wandhängeschränke. Die Planung der Küche erfolgte selbstverständlich gemeinsam mit der Kindergartenleiterin Petra Heitz. Beim Abbau der alten Küche war auch Hausmeister Marc Zöbisch maßgeblich beteiligt. Bei einem Vor-Ort-Termin überzeugten sich Bürgermeister Manuel Tabor und Bauamtsleiter Uli Brudy persönlich von der neuen Küche.

Schwarzwaldkindergarten Küche
Uli Brudy, Bürgermeister Manuel Tabor und Marc Zöbisch (v.l.)