Gemeindenachricht

Digitalisierte Kirchenbücher


Bereits seit 2004 ist der Historische Verein Appenweier am Digitalisieren alter Kirchenbücher. Es gilt, die Jahrhunderte alten Handschriften zu entziffern, die noch dazu lateinisch oder altdeutsch geschrieben wurden. Nun wurden wieder vier Bücher fertig gestellt. Mittlerweile sind die fleißigen Historiker bereits fast beim Jahr 1900 angekommen. Bei der Übergabe an Bürgermeister Tabor im Pfarrhaus Appenweier war der komplette Vorstand des Vereins (1. Vorsitzender Ottmar Brudy, 2. Vorsitzender Karl-Rolf Gissler, Geschäftsführer Walter Kornmeier und Schriftführerin Isolde Renner) sowie Pfarrer Thomas Dempfle mit Pfarrsekretärin Monika Hennegriff anwesend. Bürgermeister Tabor bedankte sich beim Verein für die unschätzbare Arbeit und nahm gebundene Exemplare der Reinschriften gleich mit aufs Rathaus.

Übergabe Kirchenbücher

v.l.: Pfarrer Thomas Dempfle, Walter Kornmeier, Monika Hennegriff, Ottmar Brudy, Isolde Renner, Karl-Rolf Gissler, Bürgermeister Manuel Tabor