Gemeinde Appenweier: Logo.

Die dynamische Gemeinde Appenweier hat eine schöne Partnerstadt, eine gute Infrastruktur, viele sehr aktive Vereine und eine lange Geschichte:

Herzlich Willkommen.

Herzlich Willkommen

In der dynamischen Gemeinde Appenweier mit ihren Ortsteilen Urloffen und Nesselried leben insgesamt 10.271 Einwohner (Stand 12.11.2018 - Appenweier: 4.400; Nesselried: 1.468; Urloffen: 4.403).

Die außerordentlich verkehrsgünstige Lage mit den Nord-Süd-Tangenten Bundesautobahn A 5 und Bundessstraße 3 (Karlsruhe-Basel) und der Ost-West-Tangente Bundesstraße 28 (Straßburg-Freudenstadt) bietet sich dem modernen Touristen ebenso an, wie dem mobilen Arbeitnehmer, der auf einen gemütlichen Wohnort Wert legt.

Auf der Gemarkung der Gemeinde Appenweier befinden sich auch die Autobahnraststätten Renchtal-West und Renchtal-Ost, die auf der Bundesautobahn A 5 zu einer Pause einladen.

Aber auch wer auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen ist, kann sich ganz beruhigt hier in Appenweier niederlassen. Die bekannte Zugstation in Appenweier an dem Knotenpunkt „Rheintalstrecke-Renchtalbahn-Europabahn“, ist an das Nahverkehrsnetz Baden-Baden / Offenburg angeschlossen. Auf Grund der zentralen Verkehrslage gewährleisten auch die Busverbindungen eine optimale Beweglichkeit in alle Richtungen.

Die Infrastruktur ist bevorteilt durch den ausgesprochen komfortablen, verkehrsgünstigen Standort mitten in der Region, für die Betriebswege und Arbeitnehmer. Auf dem Gebiet der Gemeinde sind große Flächen für Industrie- und Gewerbeansiedlungen, die sich durch die Nähe zu den Einfahrten in die Hauptverkehrsstraßen auszeichnen. Sie fügen sich geschickt zwischen Wiesen, Feldern und Auenwäldern ein, so dass der liebenswerte ländliche Charakter der Gemeinde erhalten blieb. Das großflächig ausgewiesene Industriegebiet und die Gewerbegebiete lassen Synergien zu. In der Gemeinde Appenweier besteht ein vielfältiger Branchenmix.

Denn auch wenn – in den drei Ortsteilen unterschiedlich – der Anteil der Landwirte stark zurückging, wurde die landwirtschaftliche Nutzung des Umlandes durch Spezialisierung und Sonderkulturen doch wesentlich intensiviert. Hier wird der weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannte Urloffer Meerrettich gepflanzt, aber auch Gemüse, das im Ort fabrikmäßig konserviert wird. Mit Kern- und Steinobst aller Art versorgen die Landwirte der Gemeinde (insbesondere Nesselried) nicht nur den Frischmarkt, sondern stellen auch in der sorgfältigen Arbeit des Kleinbrenners jene Obstschnäpse her, für die unsere Gegend berühmt ist. In der sonnenreichen Vorbergzone von Nesselried gedeihen herrliche Weine: Müller-Thurgau, Ruländer, Traminer, Spätburgunder und besonders der Riesling, der hier in Mitten der Ortenau einen rassigen, eleganten Wein mit fruchtiger Säure und hochfeiner Blume liefert.

Unsere Gaststätten bieten abwechslungsreiche badische und internationale Gerichte an. Bei einem Glas Wein oder einem Edelbrand aus heimischer Produktion können Sie hervorragende Küche genießen. Die Gemeinde Appenweier verfügt über Hotels, Restaurants, Gaststätten und Cafés.

Die Gemeinde ist mit allen wichtigen öffentlichen Einrichtungen ausgestattet.
  • Bildung. In allen Ortsteilen sind modern eingerichtete Kindergärten und Grundschulen vorhanden. Die Schwarzwaldschule in Appenweier ist eine Gemeinschaftsschule.
  • Ärztliche Versorgung und Pflege. Sechs Arzt- und drei Zahnarztpraxen sowie drei Apotheken versorgen die Schwestern der Sozialstation Stankt Ursula Offenburg erkrankte Menschen. Auch der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) ist mit einer Sozialstation vertreten. Von der katholischen Kirchengemeinde wird ein Altenpflegeheim unterhalten. Altenbetreutes Wohnen und ein Nachbarschaftshilfeverein runden das Angebot ab.
  • Tiergesundheit. Eine Tierarztpraxis für Groß- und Kleintiere sowie eine mobile Tierarztpraxis für Pferde sind ebenfalls vorhanden.
  • Sport und Kultur. Mehrere Vereinshallen (Kraftsporthalle Appenweier, Athletenhalle Urloffen und Jahnhalle Urloffen) und eine Schulturnhalle (Schauenburghalle) stehen allen Sporttreibenden zur Verfügung. Zwei Mehrzweckhallen, die Schwarzwaldhalle mit über 1.200 Quadratmetern und die Rebstockhalle mit über 400 Quadratmetern sowie das Bürgerzentrum in Urloffen können auch für kulturelle Veranstaltungen von den Einwohnern, Vereinen und Bürgern genutzt werden. In allen drei Ortsteilen sind jeweils zwei Fußballplätze vorhanden. In Urloffen befinden sich auch Tennisplätze und in Nesselried eine Tennishalle.
  • Grillplätze. Ein überdachter Grillplatz für circa 30 Personen steht Vereinen und Gruppen zur Verfügung.
Die vielen Vereine helfen Neubürgerinnen und Neubürgern, sich in unserer Gemeinde einzuleben und Kontakte zu knüpfen. Neben den Aktivitäten der Kirchen werben drei Musikkapellen, ein Spielmannszug, drei Gesangsvereine, der Akkordeon- sowie der Mandolinen- und Gitarrenverein um Musikliebhaber. Für Fitness sorgen drei Fußballvereine, zwei Turnvereine, zwei Kraftsportvereine, ein Schützenverein mit Gewehr- und Pistolenabteilung, ein Radsportverein, ein Rad- und Motorsportverein, ein Golfclub, ein Tennisclub, ein Kegelclub und der Schwarzwaldverein. Tierliebhaber finden Rat und Betätigung im Kleintierzuchtverein, in den Vereinen für Deutsche Schäferhunde, Schlittenhunde sowie im Brieftaubenverein. Für Freunde des Denksports gibt es einen Schachclub.

Alles in allem verfügen Appenweier und die beiden Ortsteile Nesselried und Urloffen über eine hervorragende Infrastruktur.

Um Tradition und Folklore kümmern sich vier Narrenzünfte und auf ganz besondere Weise die Ortsgruppe des Historischen Vereins für Mittelbaden sowie die Muettersproch-Gesellschaft.

Stadtanzeiger / DER GULLER: Logo.

Bildergalerie:


Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK