Neue Geräte für den Bauhof

24. Sep 2021

Über zwei größere Neuanschaffungen freuen sich die Mitarbeiter des Gemeindebauhofs.

Bürgermeister Manuel Tabor (auf dem Anhänger) mit Bauhofleiter Bruno Vollmer
Bürgermeister Manuel Tabor (auf dem Anhänger) mit Bauhofleiter Bruno Vollmer

Nachdem der Bauhof mit einem geliehenen Gerät getestet hatte, wurde jetzt nach Gemeinderatsbeschluss vom 12. Juli ein eigenes Heißwassergerät zur Unkrautvernichtung angeschafft. Mit 98 Grad heißem, reinen Wasser wird das Unkraut mittels Sprühlanze effektiv und chemiefrei nachhaltig entfernt. Das Gerät ist mobil und kann auf jedem Anhänger transportiert werden. Die Anschaffung schlägt im gemeindlichen Haushalt mit etwa 38.600 Euro zu Buche.

Schreiner Arnold Haas (rechts) mit Bürgermeister Tabor an der neuen Säge
Schreiner Arnold Haas (rechts) mit Bürgermeister Tabor an der neuen Säge

Bauhof-Schreiner Arnold Haas darf sich über eine neue, hochmoderne Säge freuen. Die alte Säge war knapp 20 Jahre alt und wurde beim Kauf in Zahlung gegeben. Das Gerät kann nich nur sägen, sondern auch hobeln und fräsen und verügt über eine effiziente Absauganlage. Es blieb für die Gemeinde eine Ausgabe von knapp 22.000 Euro.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Youtube welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen