Jubiläum 105 Jahre öffentlicher Dienst

01. 04. 2022

Gleich drei Jubilare konnte Bürgermeister Manuel Tabor am Donnerstag im Foyer der Schwarzwaldhalle ehren: Frank Metzler vom Gemeindebauhof für 25 Jahre, Ordnungsamtsleiter Ralf Wiedemer und Winfried Wanner vom Personalamt für stolze 40 Jahre im öffentlichen Dienst.

In seiner Laudatio wies Tabor darauf hin, wie sehr die Kommunalverwaltung im Fokus der Bürger stehe. Umso wichtiger sei das Handeln im Sinne des Gemeinwohls und Respekt für alle Bürger. Ihm sei bewusst, dass die Verwaltung immer nur so gut sein könne, wie ihre Mitarbeiter, die nach dieser Maxime handeln. Der erworbene Erfahrungsschatz nach 25 oder gar 40 Jahren im öffentlichen Dienst sei ein unschätzbares Werkzeug für die tägliche Arbeit. Gemeinsam mit dem Gemeinderat gestalte man aktiv das Umfeld der Gemeinde und nehme Einfluss auf die Lebensqualität in der Gemeinde. Das sei auch für ihn persönlich ein Quell der Freude an der Arbeit, Motivation und Ansporn.

Frank Metzler ist gelernter Kfz-Meister und begann 1997 am damals noch bestehenden Bauhof Urloffen. Seit 1999 gibt es nur noch einen zentralen Bauhof in der Industriestraße in Appenweier. Dort ist Frank Metzler nicht nur für die Fahrzeuge zuständig, sondern beispielsweise für die Instandhaltung der zahlreichen Spielplätze in der Gemeinde.
Ralf Wiedemer ist seit seinem 16. Lebensjahr bei der Gemeinde und heute Leiter des Ordnungsamtes und Standesbeamter. Bürgermeister Tabor wies darauf hin, dass mit der Corona-Pandemie gerade das Ordnungsamt außerordentlich gefordert gewesen sei. Nachdem die ständig wechselnde Coronalage mittlerweile zum Alltag gehöre, gelte es nun zusätzlich, die Organisation der Geflüchteten aus dem Kriegsgebiet zu organisieren.
Winfried Wanner stammt aus Unterfranken und begann seine berufliche Laufbahn beim Zoll. 1992 startete er bei der Stadt Isny im Allgäu seine Karriere als Beamter im gehobenen Verwaltungsdienst. Bevor Wanner 2008 zur Gemeinde Appenweier kam, war er viele Jahre beim Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald in Freiburg beschäftigt.

Bürgermeister Tabor bedankte sich für die langjährige Mitarbeit der drei; es sei in der heutigen Zeit nicht mehr selbstverständlich, so lange Zeit am gleichen Arbeitsplatz tätig zu sein. Die Jubilare erhielten Urkunden und ein kleines Präsent der Gemeinde.

v.l. Ralf Wiedemer, Winfried Wanner, Frank Metzler und Bürgermeister Manuel Tabor
v.l. Ralf Wiedemer, Winfried Wanner, Frank Metzler und Bürgermeister Manuel Tabor

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Youtube welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen