Malwettbewerb in Nesselried

19. 04. 2022

Auch dieses Jahr fiel die Nesselrieder Fasnacht dem Corona-Virus zum Opfer. Alternativ entstand die Idee, mit den Kindern der Grundschule und des Kindergartens St. Konrad einen Malwettbewerb zum Thema „Fasent in Nesselried“ zu veranstalten.

Diesem Aufruf folgten mehr als 80 Kinder. Die kleinen Nachwuchskünstler kamen am Schmutzigen Donnerstag mit ihren Kunstwerken an die Ortsverwaltung Nesselried. Dort erhielten sie eine kleine Belohnung, wurden mit Essen und Getränken versorgt und von einer kleinen Abordnung des Musikvereins unterhalten. Aus den zahlreichen Werken wurden insgesamt zwölf Gewinner aus verschiedenen Altersgruppen ermittelt. Kurz vor Ostern gab es zusammen mit Kindergarten-Leiterin Christine Wehrmann und Grundschulrektorin Eva Rösch die Siegerehrung auf der Ortsverwaltung. Bürgermeister Manuel Tabor, Ortsvorsteher Klaus Sauer und Ortsvorsteher-Stellvertreter Franz Bähr überreichten den jungen Künstlern Preise.

links: Bürgermeister Manuel Tabor und Kindergartenleiterin Christine Wehrmann, oben Mitte: Grundschulrektorin Eva Rösch, rechts: Gemeinde- und Ortschaftsrat Franz Bähr und Ortsvorsteher Klaus Sauer
links: Bürgermeister Manuel Tabor und Kindergartenleiterin Christine Wehrmann, oben Mitte: Grundschulrektorin Eva Rösch, rechts: Gemeinde- und Ortschaftsrat Franz Bähr und Ortsvorsteher Klaus Sauer
Bürgermeister Manuel Tabor mit den Kindern des Malwettbewerbs
Bürgermeister Manuel Tabor mit den Kindern des Malwettbewerbs

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Youtube welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen