Rathaus-Neubau: Innenausbau schreitet voran

28. 07. 2022

Sehr zufrieden zeigt sich Bauamtsleiter Uli Brudy über das Voranschreiten des Innenausbaus im Rathaus-Neubau.

Aktuell sind gleichzeitig Elektriker, Heizungsbauer, Sanitärhandwerker und Estrichleger zugange. Schreiner fertigen zudem die Zwischenwände im Obergeschoss. Sobald diese Gewerke fertiggestellt sind, geht es weiter mit den Fußböden, Fliesen verlegen und Malerarbeiten.

In der letzten Gemeinderatssitzung wurde über die Vergabe der Möbel entschieden, ausständig sind nur noch wenige Gewerke wie beispielsweise die Medienausstattung, die Schließanlage und die Baureinigung.

Die geplante Fertigstellung ist für März 2023 anvisiert. Danach geht es an die Sanierung des historischen Rathauses. Bis schließlich beide Rathäuser komplett fertig sind, wird danach wohl mindestens ein weiteres Jahr vergehen.

Bürgermeister Manuel Tabor (li.) und Bauamtsleiter Uli Brudy im Obergeschoss des Neubaus
Bürgermeister Manuel Tabor (li.) und Bauamtsleiter Uli Brudy im Obergeschoss des Neubaus

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Youtube welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen